1

Konzert: MTS und Der Black

Liveübertragung durch:

 

 

Im November 1973 gründeten in Ostberlin Freunde des burlesken Bänkelgesangs das mobile Liedkabarettensemble MTS alias Mut, Tatendrang und Schönheit. Sie eroberten mit ihren Liedern, Sprüchen und Versen schnell die Herzen all jener, die Spaß am gehobenen Nonsens haben. Heute stehen auf der Bühne inzwischen nicht mehr ganz so jugendliche Herren mit dementsprechenden Konfektionsgrößen und Frisuren, aber mit immer noch demselben Spaß an der Sache.

Der lockige Musiker Frank Sültemeyer war schon von 1993 bis 99 vierter Mann bei MTS und kehrte im Oktober 2011 für das verstorbene Gründungsmitglied Herbert Treichel zurück. Der gewitzte Trommler Mike Schafmeier kam bereits 1994 von der Band Silly. Und der geschmeidige Sänger Thomas Schmitt war schon immer dabei, wenn es galt, einen Kalauer zu instrumentalisieren.

Besetzung:

  • Mike Schafmeier, dr, voc
  • Thomas Schmitt, voc
  • Frank Sültemeyer, g, p, voc

Aktuelle CD:

Der Klangkörper freut sich besonders darauf, wieder einmal mit einem seiner frühen Vorbilder, mit dem Black (ehemals Schobert & Black) die Bühne zu teilen. Es steht zu befürchten, daß es dabei zu einem Limerick-Duell kommen wird!

Das Liedermacherduo Schobert & Black wurde 1965 von Wolfgang “Schobert” Schulz und Lothar “Black” Leichleiter gegründet. Die beiden sogenannten Erfinder des höheren Blödsinns in Reinkultur spielten neben Chansons auch politisch-satirische Lieder und gingen häufig gemeinsam mit Hannes Wader, Hanns Dieter Hüsch und Ulrich Roski auf Tournee. Bis zu ihrer Trennung im Jahr 1985 veröffentlichten Schobert & Black rund zwanzig LPs.

Lothar “Black” Leichleiter arbeitete danach mehrere Jahre lang im Verlagsgeschäft. Vor einigen Jahren kehrte er auf die Bühne zurück und veröffentlichte 2008 sein erstes Soloalbum “Meschugge”. Er versteht sich als ein politischer Liedermacher, der auf das vordergründig plakative Element verzichtet. Seine Sache ist tiefgründiger Humor, weshalb er gerne und regelmäßig mit Ingo Insterburg sowie der Gruppe MTS auftritt.

2010 traf Black ein großes Missgeschick. Durch einen schweren Sturz bei Glatteis auf der Burg Waldeck zog er sich einen komplizierten Trümmerbruch an der rechten Hand zu. Aber er gab nicht auf. Nach mehreren Operationen und einer monatelangen Zwangspause spielt er wieder. Im April 2011 erschien seine aktuelle CD “Weitersagen”. Auf ihr präsentiert er sich nicht nur als Liedermacher, sondern auch als Volkssänger, Rezitator, Kabarettist und Komödiant. Seine Themen sind ebenso in der großen Politik wie im normalen Alltag angesiedelt, und er setzt sich mit ihnen mal zynisch, mal tragikomisch auseinander, so zum Beispiel in dem Titel “Nacktscanning oder Liebe auf dem Flugplatz”.

Aktuelle CD:

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.