0

18. Hoffestival “Musik statt Krieg”

Auch im schwierigen Jahr 2020 soll das Festival “MUSIK STATT KRIEG” planmäßig stattfinden. Der bekannte Rockpoet Tino Eisbrenner lädt wieder im August auf den “Vier Winde Hof”, um Hass und Krieg mit Musik zu widersprechen.

Lindetal, Festivalgelände

Lindetal, Festivalgelände

Natürlich sind auch bei dieser Veranstaltung die bestehenden Hygieneschutzregeln des Landes Mecklenburg-Vorpommern zu beachten. Deshalb wird das Fest auf einen Tag beschränkt, vor allem, um über die Länge der Veranstaltung den gehobenen sanitären Anforderungen gerecht bleiben zu können. Es ist trotzdem möglich, bereits am Vorabend anzureisen, nur gibt es dieses Mal am an diesem keine öffentliche Veranstaltung. (Nähere Infos über die Hotline 03964-2570998)

Um dieses traditionelles Fest durchführen zu können, müssen wegen der erforderlichen Schutzmaßnahmen 1500 € mehr als sonst investiert werden. Allein der Aufbau einer Open-Air-Bühne (ein Konzert in der Konzertscheune des Vier Winde Hofs ist leider nicht machbar) kostet 1700 €.

Zur Erleichterung der Einlasslogistik wird darum gebeten, Tickets vorab online zu kaufen. Wem das absolut nicht möglich sein sollte, der wird natürlich trotzdem nicht abgewiesen, sondern kauft seine Karten vor Ort. (Einlass ab 14:00)

Hauptprogramm:

Die Konzerte finden draußen statt. Bitte bringt Euch aus Hygienegründen eigene Trinkbecher, Besteck und Campingstühle oder Picknickdecken mit! Auch wenn es durchaus Stühle oder Bänke vor Ort gibt: wer einen eigenen Stuhl hat, muss sich nicht vor mangelnder Desinfektion fürchten und nimmt den Veranstaltern eine Sorge mehr aus dem Kopf. Für Speisen und Getränke wird gesorgt sein. Bitte hier nichts Eigenes mitbringen, denn erstens gäbe es dann keinen Überblick in Sachen Hygiene mehr und zweitens werden die Einnahmen daraus benötigt, um dieses Jahr wegen der erhöhten Investitionen nicht pleite zu gehen.

Der Vier Winde Hof freut sich auf seine Gäste, weil nichts so gültig zu sein scheint wie das Motto: MUSIK STATT KRIEG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.