Festival 2019

Rückblick: 20. Festival Musik und Politik vom 29.-31. März 2019 in der Volksbühne Berlin*

Zum ersten Mal seit seinem Bestehen fand das Festival im März statt. Mit mehr als 10 großen und kleineren Konzerten, einer umfangreichen Ausstellung + Podiumsgespräch präsentierte sich das Festival Musik und Politik in seinem Jubiläumsjahr. Besinnlich, kritisch, kämpferisch, verspielt, geradeaus und aufmunternd – 3 Tage Festival im ganzen Haus – täglich gab es Musik ab 16 Uhr, auch bei freiem Eintritt.

*mit einer Auftaktveranstaltung am 26. März im SO36

Das Festival in Bildern:

Das Festival im Video:

Bereits vorbei:

Datum Veranstaltung Stadt Location
So, 31.3.19 Konzert: Wecker, Wenzel, Ratz Berlin Volksbühne
Zeit: 19:30. Eintritt: ab 19 €. Adresse: Rosa-Luxemburg-Platz. >> MEHR DARÜBER
So, 31.3.19 Liederpodium Teil II Berlin Volksbühne/Foyer – rechte Seite
Zeit: 16:00. Eintritt: frei. Adresse: Rosa-Luxemburg-Platz. >> MEHR DARÜBER
So, 31.3.19 Ausstellung geöffnet Berlin Volksbühne/Foyers
Zeit: 15:30. Eintritt: frei. Adresse: Rosa-Luxemburg-Platz. >> MEHR DARÜBER
Sa, 30.3.19 Konzert: Kondschak singt Gundermann Berlin Roter Salon
Zeit: 22:00. Eintritt: 18 €. Adresse: Rosa-Luxemburg-Platz. >> MEHR DARÜBER
Sa, 30.3.19 Konzert: Liederrevue Berlin Volksbühne
Zeit: 20:00. Eintritt: ab 15 €. Adresse: Rosa-Luxemburg-Platz. >> MEHR DARÜBER
Sa, 30.3.19 Liederpodium Teil I Berlin Volksbühne/Foyer – rechte Seite
Zeit: 16:00. Eintritt: frei. Adresse: Rosa-Luxemburg-Platz. >> MEHR DARÜBER
Sa, 30.3.19 Ausstellung geöffnet Berlin Volksbühne/Foyers
Zeit: 15:30. Eintritt: frei. Adresse: Rosa-Luxemburg-Platz. >> MEHR DARÜBER
Fr, 29.3.19 Konzert: Daniel Kahn & Painted Bird Berlin Roter Salon
Zeit: 22:00. Eintritt: 18 €. Adresse: Rosa-Luxemburg-Platz. >> MEHR DARÜBER
Fr, 29.3.19 Konzert: Gundermann. 1 Band + 2 Chöre Berlin Volksbühne
Zeit: 20:30. Eintritt: ab 15 €. Adresse: Rosa-Luxemburg-Platz. >> MEHR DARÜBER
Fr, 29.3.19 Konzert umsonst & draußen: Die Jazzpolizei Berlin Volksbühne
Zeit: 19:45. Eintritt: frei. Adresse: Rosa-Luxemburg-Platz. >> MEHR DARÜBER
Fr, 29.3.19 Ausstellungseröffnung und Gespräch “Arbeiterlied reloaded” Berlin Volksbühne/Sternfoyer
Zeit: 18:00. Eintritt: frei. Adresse: Rosa-Luxemburg-Platz. Location Telefonnummer: (030) 24065777. >> MEHR DARÜBER
Di, 26.3.19 Moddi – “Unsongs – Verbotene Lieder” Berlin SO 36
Zeit: 20:00. Eintritt: 4,00 €. Adresse: Oranienstr. 190. >> MEHR DARÜBER

Programmdownload


Doch das war nicht alles:

“3 Tage Festival im ganzen Haus” – das hieß auch: Livemusik gab es immer – z.B. zur Begrüßung, in den Pausen im Foyer, auf dem Festivalmarkt im Foyer mit unserem großen “AgitShop”. Unsere Besucher in den mehrfach ausverkauften Veranstaltungen trafen sich alle Festivaltage in der Volksbühne für Gespräche, Kontakte und Konzerte.

Mit dabei im bunten Festivaltreiben waren neben den Musikern im Hauptprogramm weitere musikalische Gäste zu erleben wie Lautaro, Raoul Fabian, Aruma Itzamaray, Alma Latina, Ernie Zamora, Tobias Thiele & Band, WoGer und Sparen auf Kaution

Dr. Klaus Lederer

Dr. Klaus Lederer

Grußwort:

Nun ist es also fast geschafft, das legendäre Festival des politischen Liedes nach Jahren einzuholen. Was in den Jahren bis 1990 wurzelt, ist durch den Enthusiasmus der Festivalmacher*innen aufgehoben und weiterentwickelt worden. Ich freue mich, dass das 20. Festival in der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz stattfindet und auch so eine Brücke zu seiner großen Tradition schlägt.

Dresens Gundermann-Film ist im vorigen Jahr dafür gewürdigt worden, wie er die Widersprüchlichkeit der DDR zeigt, gerade und vor allem, wenn man für Freiheit, Demokratie und Sozialismus stand. Dass das Festival Gundermann mit Musik seiner Erben feiert, ist wunderbar, genauso wie das gesamte Programm von Künstler*innen, die mit Musik und Text für gesellschaftlichen Fortschritt zu streiten, sich Dumpfheit und nationalem Ungeist entgegenstellen.

Ich wünsche dem Festival Musik und Politik 2019 großen Erfolg und viele Besucher. 

Dr. Klaus Lederer
Senator für Kultur und Europa