0

Festival Musik und Politik, 26. – 28.2.2016

Das Berliner Festival Musik und Politik, das im vergangenen Jahr auf zwei Tage verkürzt worden war, findet 2016 an drei Tagen in der WABE, der Jugendtheateretage und im Bi Nuu statt. In einem historischen Projekt blickt das Festival 50 Jahre zurück und erinnert an “Hootenanny ’66”. Unter dem Titel “Hört ihr noch den Ruf der Schwäne?” interpretieren Gina und Frauke Pietsch und Kai Degenhardt Lieder von Franz Josef Degenhardt.

Im Konzert “Liederbestenliste präsentiert” stellt der mehrfache Liederpreisträger Manfred Maurenbrecher die jungen Liedermacher Sarah Lesch (Stuttgarter Chansonpreis 2015) & Bastian Bandt, Falk (Nachwuchspreis der Hanns-Seidel-Stiftung und Förderpreis der Liederbestenliste) und den Musikkabarettisten Michael Krebs vor.

Beim “Liederpodium” zeigen EISBRENNER & Frauendorf, Nicolás Rodrigo Miquea, Nadine Maria Schmidt u.a. Ausschnitte aus neuen Programmen.

Einen Abend mit Irish Folk bestreiten Derek Warfield & The Young Wolfe Tones und die Berliner Band Larkin. Derek Warfield ist eine Legende der irischen Musik, er war fast 40 Jahre Mitglied der Band Wolf Tones und tritt jetzt mit seiner neuen Band Derek Warfield and The Young Wolfe Tones auf.

Rock, HipHop und verschiedene lateinamerikanische Rhythmen vereinen die Bands Cuico (Hamburg) und Compass (Berlin) auf der Bühne des Bii Nu.

>> Programmausblick

>> Tickets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.