0

Festivalvorschau Teil 8 – Film am Samstag (Jugentheateretage)

Rey Negro – Der Schwarze König

Sergio Vesely

Sergio Vesely

Musik-Dokumentarfilm, Deutschland/Chile 2003
79 Minuten

Sergio Vesely, Liedermacher und Geschichtenerzähler aus Chile, lebt seit 30 Jahren in Deutschland. Unter der Diktatur Pinochets verhaftet und gefoltert, entdeckte der damals 22jährige in den dunkelsten Zeiten seines Lebens die Kraft der Kunst. Eingesperrt in verschiedene Konzentrationslager und Gefängnisse, ließ er seinen Schmerz und seine ohnmächtige Wut in seine Musik einfließen. Doch seine Lieder sind mehr als versteckte Proteste oder bloße Anklage. Sie halfen ihm, stark zu bleiben.

2002 begibt er sich auf eine Reise in seine Vergangenheit. Er macht sich auf die Suche nach all den Menschen und Orten in Chile, die sein Leben und Schaffen für immer geprägt haben. Eine Reise zurück zu den Quellen seiner Lieder, begleitet vom Regisseur Winfried Oelsner.

[youtube IGjJz3RRUdE nolink]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.