1

Woody Guthrie Birthday Bash am 14. Juli im Monarch Berlin

Gestaltung: Nafi Mirzaii

Gestaltung: Nafi Mirzaii

Am 14. Juli diesen Jahres wäre der US-amerikanische Singer-Songwriter Woody Guthrie 100 Jahre alt geworden. Zu seinen Lebzeiten nur lokal berühmt, wurde er mit seinen heimatverbundenen Liedern “This Land Is Your Land” oder “Pastures of Plenty” bald zu einer US-amerikanischen Nationalikone. Da der Nonkonformist, der in den 30er und 40er Jahren aktiv war, aber nicht nur vehement eine Verbesserung des Lebens der “einfachen Menschen” forderte, sondern auch selbst einen radikalen und freien Lebensstil führte, wurde er nicht nur zum Idol der Folkbewegung der frühen 60er, sondern inspirierte auch Punkmusiker wie Joe Strummer von The Clash oder sozialkritische Musiker wie Bruce Springsteen.

Im Monarch wird es eine kurze Einführung in Guthries Leben und seine Zeit mit ein paar Bilden dazu geben – danach spielen in Berlin beheimatete Musiker/innen für ihn auf: Musik von Woody Guthrie, in ihrer eigenen, heutigen Interpretation, und Musik, die von ihm inspiriert ist. Es soll eine “Hootenanny” werden, ein lockeres gemeinsames Musizieren mit Gästen, wie es Guthrie mit seinen Freunden Pete Seeger und Lead Belly und anderen Folkmusiker/innen der New Yorker Szene einst veranstaltet haben.

Musiker/innen, die sich angesprochen fühlen, können sich auch gern noch hier melden. Die Veranstaltung beginnt pünktlich um 20 Uhr – wir müssen nämlich leider um 22:30 Uhr schon wieder aufhören. Aber es gibt dazu noch einen Woody Guthrie-Abend in der Neuköllner Musikkneipe Laika, wohin man dann ziehen kann, wenn man noch in der entsprechenden Stimmung ist.

(Barbara Mürdter, popkontext)

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.