0

Festivalvorschau Teil 4 – Festival-Treff in der “Jugendtheateretage”

Festivalcafé

Ausstellung und Festivalcafé

Die Jugendtheateretage (ehemals “ZwiEt”) ist Bestandteil des Kulturareals im Ernst-Thälmann-Park. Während des Festivals nutzen wir die Räumlichkeiten als Galerie, Veranstaltungsort für Konzerte, Filmvorführungen und Podiumsdiskussionen, als Café und Treffpunkt. Hier kann man zwischen den Veranstaltungen in unserer Ausstellung stöbern, sich zum Gespräch und für Interviews verabreden.

Zum Festival 2013 zeigen wir dort ein Fries, zusammengestellt aus Liedblättern, die in der DDR-Zeitschrift “FF Dabei” erschienen sind. Von 1967 bis 1979 wurde dort in Zusammenarbeit mit dem Jugendsender DT 64 wöchentlich ein Lied abgedruckt, welches zudem im Radio zum Mitschneiden gesendet wurde*.

Weitere Veranstaltungen in der Jugendtheateretage:

Freitag, 22.2., 17 Uhr
Occupy – wie weiter?
Michael Kleff (Journalist Bonn/New York) im Gespräch mit Rebel Diaz (USA) und Stephan Lindner (attac, Berlin)
Eintritt frei, Spenden erwünscht

Im September 2012 feierte die Occupy-Bewegung in New York ihren ersten Jahrestag. Mit dabei waren der Musiker Tom Morello (2012 auch beim Festival Musik und Politik in Berlin) und die New Yorker HipHopband Rebel Diaz. Mit ihr und Stephan Lindner von attac werden wir 2013 darüber diskutieren, was die Occupy-Proteste gebracht haben und wie es mit dieser Protestbewegung weitergeht.

Samstag, 23.2., 17 Uhr
Film: Rey Negro – Der Schwarze König
Regie: Winfried Oelsner, 2003
Eintritt frei, Spenden erwünscht

Sergio Vesely, Liedermacher und Geschichtenerzähler aus Chile, lebt seit 30 Jahren in Deutschland. Unter der Diktatur Pinochets verhaftet und gefoltert, begibt er sich 2002 auf eine Reise in seine Vergangenheit. Er macht sich auf die Suche nach all den Menschen und Orten in Chile, die sein Leben und Schaffen für immer geprägt haben. Eine Reise zurück zu den Quellen seiner Lieder, begleitet vom Regisseur Winfried Oelsner.

Und allzeit vom 21.-24.2.2013:
Treffpunkt und Gesprächsraum für Festival-Gäste und -Mitarbeiter

* Hallische Beiträge zur Zeitgeschichte, Seite 16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.