0

19.9. – Künstleraktionstag Thälmannpark

Der Kampf um die Kultureinrichtungen im Thälmannpark im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg geht weiter. Das Aktionsbündnis Berliner Künstler hat bereits über 1.000 Unterstützer, viele davon prominente Musiker, Autoren, Schauspieler und andere Kulturschaffende. Der Kampf um die wichtigen Kulturstandorte im Thälmannpark wird vom Aktionsbündnis bereits seit Monaten geführt (Informationen dazu auf der Webseite); am 19. September findet ein Künstleraktionstag statt.

Programmausblick:

14.00- 24.00 Uhr/ Galerie parterre:

Ausstellung „Die grüne Tür“: Klaus Werner in Berlin

16.30 Uhr / vor Galerie und WABE:

Rakatak (Percussionband)

17 Uhr / Jugendtheateretage – Podiumsdiskussion: „Wieviel kommunale Kultur wollen / können / müssen wir uns leisten?“ Berliner Politiker diskutieren mit Künstlern und dem Publikum über die Kultursituation in unserer Stadt. Moderation: Petra Schwarz (Eintritt frei)

Gäste: André Schmitz (angefragt, Staatsekretär für Kultur in Berlin), Dr. Michail Nelken (Kulturstadtrat Pankow, Linke), Alice Ströver (MdA, Bündnis90/ Grüne), Dr. Uwe Lehmann- Brauns (angefragt, MdA, CDU), Brigitte Lange (angefragt, MdA, SPD), Dr. Martin Lindner (angefragt, MdA, FDP), Stefan Liebich (Linke), Bettina Wegner (Liedermacherin), Prof. Susanne Binas-Preisendörfer (Musik- und Kulturwissenschaftlerin), Ralf R. Ollertz (HALLE TANZBÜHNE BERLIN), Heinz Havemeister (Musiker, Autor). Weitere Künstler sind angefragt.

20.00 Uhr / TuD – Am Anfang heiß ich Ende

Das HOR- Künstlerkollektiv präsentiert ein fantastisches visuelles Hörtheater mit Texten von Michael Ende

Eintritt 8 € / erm. 5 €

18.30 Uhr / WABE – Open End,

u. a. mit: Axel Prahl, Maria Simon und Bernd M. Lade mit der Band „Ret Marut“, Tom Jahn – Theatersport, Käthe Reichel, Bolschewistische Kurkapelle Schwarz-Rot, Nadja Engel und Axel Werner lesen aus „Wolokolamsker Chaussee“ von Heiner Müller, Der Narr, Daniel Hilpert und Band, IG Blech, frieddrums, muSix, Nino Sandow, Bettina Wegner, Jürgen Walter, der Chor des ehemaligen Erich- Fried- Gymnasiums und viele andere, Moderation: Walfriede Schmitt

Aktionsbündnis Berliner Künstler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.